Zimmeranfrage

spiegelnderbarmsee_ausschnitt_1080x384 (© Alpenhof Krün : Schober Schorschi )
schwanenkopf_ausschnitt_1300x460 (© Alpenhof Krün : Schober Georg )
zauneidechse_ausschnitt_1300x462 (© Alpenhof Krün : Schober Georg )
haus-mit-garten-06-gestauch (© Alpenhof Krün : Schober Georg )
hotel winter westseite 06 (© Alpenhof Krün : Schober Georg )

Nicht reden, handeln

Während andere über den Klimaschutz und die Umweltpolitik diskutieren, wird dieses Anliegen im Hotel Alpenhof  umgesetzt -

und das seit mehr als 20 Jahren!

Schon Anfang der 1990er Jahre wurde im Hotel Alpenhof viel Wert auf die Vermeidung von unnötigen Verpackungsmaterial, geringer Einsatz von Reinigungschemikalien sowie dem Einbau von wassersparenden Geräten und Sanitäreinrichtungen gelegt. Dafür wurden wir von der Bayerischen Staatsregierung mit dem Umweltpreis  in Silber (1993) und Gold (1994) ausgezeichnet.

Im Laufe der Jahre wurde die gesamte Klima- und Kältetechnik auf Wärmerückgewinnung und Kraft-Wärme-Kopplung umgerüstet. Die Wäscherei ist mit modernen Erdgas betriebenen Trocknern und Mangeln mit innovativer Wärmerückgewinnung (hauseigene Entwicklung) ausgestattet.

Beim Umbau im Jahre 2003, wurden modernste Dämmstoffe, Versorgungstechnik und Fensterausstattung verbaut.

Energiezentrale Steuerung (© Alpenhof Krün : Schober Georg )

Energiezentrale Steuerung

Pufferspeicher (© Alpenhof Krün : Schober Georg )

Pufferspeicher und Frischwasser

Blockheizkraftwerk (© Alpenhof Krün : Schober Georg )

Zemtrales Blockheizkraftwerk

Solardach Gesamtansicht (© Alpenhof Krün : Schober Georg )

Hotel Alpenhof mit großem Solardach

Solardach schneefrei (© Alpenhof Krün : Schober Georg )

Auch im Winter schneefrei durch selbstreinigende Konstruktion

Solardach Sommer

Die größte und effizienteste Solarthermie-Anlage im gesamten Landkreis

stromkosten (© Alpenhof Krün : Schober Georg )

Strompreisentwicklung mit den einzelnen Kostenfaktoren (Stromkosten, EEG Umlage, Netzgebühr und Steuern)

Stromerzeugung effizient und nachhaltig

Wie die nebenstehende Grafik zeigt, lässt sich durch umweltgerechte, effiziente und nachhaltige Eigenstromerzeugung über die Hälfte der Stromkosten einsparen. EEG Umlage, Netzgebühr und weitere Nebenkosten fallen weg. Dadurch werden weiterhin die Netze entlastet. Wir erreichen somit eine Steigerung des Wirkungsgrades auf ca. 90%. Moderne Großkraftwerke (Gas, Kohle ect.) arbeiten einem Wirkungsgrad von 35 - 40 %. Diese Effizienzsteigerung erreichen wir durch eine konsequente Kraft-Wärmekopplung. Bei unserem Blockheizkraftwerk beträgt die Restwärme im Abgas oder besser gesagt Wasserdampf nur 25°C. Dies ist ein absoluter Spitzenwert, der nicht leicht zu unterbieten ist.

energieeffizeinzkreislauf (© Alpenhof Krün : Schober Georg )
Wer Bäume pflanzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.